Feuerwehr Gerolstein

Waldbrand im Naturschutzgebiet am Auberg

Posted by in Aktuelles

Heute um 07:20 Uhr bemerkten die Kollegen vom Rettungsdienst eine Rauchentwicklung am Auberg und alarmierten die Feuerwehr. Bereits auf der Anfahrt konnte eine größeres Ausmaß festgestellt werden, so dass die Alarmstufe erhöht wurde. Vor Ort brannten mehrere hundert Quadratmeter Wald. Die Feuerwehren aus Gerolstein, Lissingen und Birresborn arbeiteten in zwei Abschnitten, um das Feuer zu löschen. Der erste Abschnitt ging von der Straße Am Auberg, der zweite Abschnitt von der Gilze-Rijen-Straße aus. Nach 3 Stunden war das Feuer gelöscht. Im Einsatz waren ebenfalls die Polizei, der Rettungsdienst, das DRK SEG…read more

Vorfahrt missachtet – PKW überschlägt sich

Posted by in Aktuelles

Bei einem Verkehrsunfall hatte sich ein PKW überschlagen und blieb auf dem Dach liegen, nachdem ein anderer PKW die Vorfahrt missachtet hatte. Die erste Meldung über eingeklemmte Personen bestätigte sich glücklicherweise nicht. Durch den Unfall wurde ein Hinterrad am PKW abgerissen. Die beiden Insassen wurden verletzt.

gestürzte Person, Höhenrettung und Verkehrsunfall

Posted by in Aktuelles

Nachdem eine Dame auf dem Balkon gestürzt war, wurden wir zur Öffnung der Tür alarmiert. Glücklicherweise war kein Einsatz erforderlich, da die Dame selbst noch imstande war, die Haustür zu öffnen. Unmittelbar im Anschluss rückten wir zu einer Höhenrettung aus. Ein Dachdecker hatte sich bei Arbeiten am Kirchturm in Rockeskyll in rund 20 Metern Höhe derart verletzt, dass er nicht mehr selber das Gerüst herunter klettern konnte. Bei der Rettung des Verletzten bot sich der Kran an, den die Dachdeckerfirma vor Ort hatte. Per Schleifkorbtrage konnte der Verletzte so mühelos…read more

Unterstützung bei Löscharbeiten auf Grüngutdeponie

Posted by in Aktuelles

In der benachbarten Verbandsgemeinde Obere Kyll brannte am heutigen Vormittag die Grüngutdeponie in Lissendorf. Das Grüngut wurde mit einem Bagger und einem Traktor zum Ablöschen auseinandergezogen. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurde ein Pendelverkehr mit mehreren Tanklöschfahrzeugen eingerichtet. Auch das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Gerolstein unterstützte hierbei. Gegen 13 Uhr konnten die Feuerwehren die Einsatzstelle verlassen.