Kein Tag wie jeder andere

Posted by in Aktuelles

Der 29.03.2014 war kein Tag wie jeder andere: Drei Einsätze und Gottes Segen.

Die aktiven Kameraden hatten am Vortag schon das neue Feuerwehrfahrzeug für die Einsegnung gereinigt und die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr bereiteten sich auf die Messe zu ihrem 30jährigen Jubiläum vor.

Gegen 13:45 Uhr wurden wir dann zu einem Unfall im Wald gerufen. Eine Person war bei Baumfällarbeiten unter einen Baum geraten und wurde schwer verletzt. Die Person wurde befreit und vom Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Kurz vor der Jubiläumsmesse und der Einsegnung des neuen Fahrzeuges war das Personal der Feuerwehreinsatzzentrale nochmal gefragt. In Neroth war ein Flächenbrand gemeldet.

Dann war der große Augenblick gekommen. In der Krankenhauskapelle feierten wir eine Festmesse zum 30jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr Gerolstein. Im Anschluss an die Messe wurde das neue Feuerwehrfahrzeug HLF 20 eingeweiht. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bei Krankenhauspfarrer Paul-Werner Monzel und Diakon Klaus Feltes, die mit ihrem Team eine wunderschöne Messe gestaltet haben.

Unmittelbar nach der Einsegnung heulten erneut die Sirenen. Das frisch eingesegnete Fahrzeug konnte direkt vom Krankenhaus aus ausrücken. Gemeldet war ein Brandverdacht, welcher sich als Fehlalarm für uns herausstellte.

Hier ein paar Eindrücke von der Einsegnung:

Einsegnung HLF

Die Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr bei der Einsegnung des HLF.

Einsegnung HLF

Herr Diakon Feltes bei der Einsegnung.

Einsegnung HLF

Krankenhauspfarrer Monzel und die Feuerwehrleute.

Einsegnung HLF

Ein Dankeschön an den Krankenhauspfarrer und sein Team.